Travel & Lifestyle

Der grosse Solotrip

Hast du jemals darüber nachgedacht alleine zu verreisen? Klar, der Gedanke ist erst einmal ein bisschen gruselig, aber wenn du unterwegs bist wirst du es lieben! Du lernst Land und Leute einfach viel intensiver kennen. Ausserdem musst du keinerlei Kompromisse mehr eingehen und die nervige Planerei bei der du immer gleich für mehrere mitdenken musst ist auch Geschichte. Es gibt natürlich schon ein paar Sachen zu beachten, damit dein Solotrip ein voller Erfolg wird. Ich habe die besten Tipps und Tricks für deinen persönlichen Eat Pray Love Trip zusammen gestellt.

 

Buch deinen Trip!

Ganz ehrlich – das ist der vielleicht schwierigste Part. Schieb deine inneren Bedenken zur Seite, setz dich an den Computer und buche deinen Trip. Die Vorfreude auf die Abenteuer die dich erwarten wird deine Bedenken zum schweigen bringen.

 

Sei gut vorbereitet

Ein erfolgreicher Solotrip sollte gut vorbereitet sein. Nur dann hast du den Kopf frei für die Abenteuer die dich am Wegesrand erwarten. Es macht nur bedingt Spass jede einzelne Unterkunft mit kleinem Smartphone Display und brüchigem Hostel W-Lan zu buchen. Zudem stellst du auf diese Art und Weise sicher, dass du die besten Deals an der hand hast.

 

Druck alles aus und mach digitale Kopien

Dein Reisepass, deine Kreditkarten, deine Flug- und Hotelunterlagen – printe einfach alles bis dein Drucker den Geist auf gibt und mache zudem digitale Kopien deiner Unterlagen. Im Fall der Fälle bist du so bestens vorbereitet und gerüstet. Ausserdem geben dir diese Vorsichtsmassnahmen ein sicheres Gefühl.

 

Better safe than sorry

Grade wenn du alleine unterwegs bist, solltest du dich mit den kulturellen Gepflogenheiten deines Reiselandes vorab auseinandersetzen. Zudem ist es nicht ratsam sich alleine in dunklen Ecken herum zu treiben. Um dir das Unsicherheitsgefühl zu nehmen alleine in einem Raum zu schlafen, besorge dir einen portablen Door Stop Alarm. Dieser wird dich (und die menschen in deiner Umgebung) sofort in Alarmbereitschaft setzen wenn jemand versucht ohne Einladung dein Zimmer zu entern.

 

Bleib in Kontakt

Besorge dir eine Sim-Karte deines Reiselandes damit du bei aufkommendem Heimweh mit deinen Lieben zuhause sprechen kannst. Beschränke deine Internet Zeit aber aufs nötigste, sonst verlierst du den Blick für die Geschichten und Abenteuer um dich herum. Melde dich ausserdem in Reiseforen an, hier bekommst Tipps von anderen Travellern die Gold wert sind. 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *